Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

  • Unterstützung bei der Suche nach geeigneter Nutzung des 1990 geräumten Munitionslagers Katharinenholz:  Nutzung  durch das Museum für Ur- und Frühgeschichte bis zur Renaturierung des Geländes!
  •  Unser 1. Bornimer Herbstfest erbrachte 5.000,- DM für die Fußgängerampel für die  Schüler in der Potsdamer Straße!  Die 1. Fußgängerampel nach der Wende für Potsdam!
  •  Unterstützung bei der Sanierung der baufälligen Feierhalle auf dem Neuen Friedhof in Bornim. Durch unermüdliches Einwirken und aktive Mitarbeit bei den Bauarbeiten kam es 1995 zur Wiedereröffnung!
  • Initiierung der Gründung des Bürgerhauses in Bornim und Unterstützung der Arbeit des Hause
  • Jährlicher „Frühjahrsputz“
  • Mitwirkung bei Entscheidungen und Verordnungen der Stadtverwaltung - Hier profitieren wir besonders von der kommunalpolitischen Tätigkeit unseres Vorsitzenden, Klaus Rietz (Stadtverordneter 1990- 1999 und erneut ab 2008)
  • Zahlreiche Informationsveranstaltungen zu Fragen des Bau- und Verkehrsgeschehens  (z.B. Anliegerbeiträge für den Fuß-,Radweg, Straßenausbau und Straßenbeschilderungen)
  •  Bewirken der Befreiung von der städtischen Straßenreinigung (außer B273)
  •  Abwasserseitige Erschließung des OT Bornim
  •  Fragen der Müllentsorgung

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?